Hostinger begrenzt Kontenzahl und schaltet FTP ab

Hostinger hatte eigentlich das Zeug dazu, zu einem meiner beliebtesten Freehost-Anbieter aufzusteigen. Ich habe ja über Hostinger schon früher berichtet.  Allerdings war die Freude auch in der Vergangenheit nicht ungetrübt, auch darauf habe ich hingewiesen. Nun kommt es aber dicker, dennHostinger hat für alle Freehost-Nutzer den FTP-Zugang gesperrt. Außerdem wurde die Anzahl der Konten (1 Konto = 1 Subdomain) pro Nutzeraccount auf 2 begrenzt. Hierzu schreibt Hostinger in einer Nachricht an alle Freehso-Nutzer:

Wir haben die maximale Zahl der Kontos für einen Nutzer zur 2 reduziert und wir haben den FTP für freie Nutzer komplett deaktiviert. Aber Sie können trotzdem alle Dateien mit unserem Web-basierten Datei-Manager Hochladen. Sie können es in Ihrem control panel finden . Sie können auch mehr als 2 freie Kontos haben, wenn Sie mit mehreren Mail Adressen anmelden.

Etwas irritiert bin ich allerdings, weil in der Nutzerverwaltung steht:

Der FTP Zugang wurde für kostenlose Kunden temporär bis zum 7. September deaktiviert, bitte nutzen Sie unsere Web Dateiverwaltung, um Ihre Dateien hochzuladen oder upgraden Sie Ihr Paket zu , um sofortigen FTP Zugang zu erhalten.

Es ist also aus meiner Sicht nicht ganz klar, ob die FTP-Sperre nun permanent oder temporär ist.