Triopsi tot

Kürzlich wagte ich es noch, eine Wiederauferstehung des Freehosting-Angebotes von Triopsi in diesem Blog vorsichtig anzukündigen. Ich hatte seinerzeit eine entsprechende Nachricht erhalten. Doch nun kommt alles anders.

Wenn man jetzt die Triopsi-Startseite aufruft, dann kann man dort lesen:

Sehr geehrte Kunden,
mit Bedauern muss ich Folgendes mitteilen: Aufgrund eines Entschlusses, der am 18.03.2012 getroffen wurde und den übermäßigen Serverausfällen in den letzten Wochen/Monaten, werde ich mein Amt als Geschäftsführer und als technischer Leiter von Triopsi Hosting (ISP Baumann) aufgeben.

und weiter unten:

hern. Ich möchte sie informieren, dass ich aus Zeitmangel mein Posten als Technischer Administrator und Geschäftsführer aufgebe. Da kein neuer Geschäftsführer zu Verfügung steht, muss die Triopsi Hosting Gbr aufgelöst werden. Hiermit kündige ich mit Bedauern alle laufenden Verträge der Triopsi Hosting Gbr

Ja, das war es dann wohl. Auch die zahlenden Kunden sind zum Zwangsumzug verdammt.