Triopsi verabschiedet sich

Ich hatte vor kurzem bereits über die Probleme beim werbefreien Freehoster Triopsi berichtet. Nachdem sich in den letzten Tagen die Wiederaufnahme des Regelbetriebs immer weiter verzögert hat kommt nun das endgültige aus.


Wie aus der aktuellen Forenmeldung hervorgeht, ziehen die Macher von Triopsi nunmehr die Konsequenzen aus den Problemen der letzten Wochen:

Aufgrund der Schwierigkeiten mit unserem Server02 und der häufigen Server Attacken müssen wir leider Server02 ab dem 15.04.2011 komplett vom Netz nehmen.

Im Weiteren ist die Rede von ca. 600 Webpräsenzen, die damit in den Webhosting-Himmel aufsteigen. Ganz entscheidend ist aber auch:

Ich habe die Konsequenz daraus gezogen und werde in Zukunft keine free Webspace Angebote mehr betreiben.

damit stellt sich einmal mehr die Frage wie tragfähig kleine und mittlere Unternehmen sind, die kostenlosen Webspace anbieten, insbesondere dann, wenn auch auf den Nutzerseiten keine Werbung geschaltet wird.