Werbefrei mit Google

Wenn man auf der Suche nach einer werbefreien Plattform zum Publizieren von Internetinhalten ist,  dann sollte man auch einen Blick auf die Möglichkeiten werfen, die Google in diesem Zusammenhang bietet.

Überblick

Folgende Google-Produkte bieten (in unterschiedlicher Form) die Möglichkeit zum Publizieren von Webinhalten:

  • Google Sites
  • Blogger
  • Google Groups
  • Picasa Webalben
  • Google Notizbuch
  • Google Text & Tabellen

Alle hier genannten Google-Anwendungen haben gemeinsam, dass sie weder den Upload per FTP noch PHP oder gar MySQL unterstützen. Dennoch lohnt sich ein näherer Blick auf diese Anwendungen.

Google Sites

Google Sites Startseite
Google Sites Startseite mit bereits angelegten Projekten und Startbutton für neue Projekte

Google Sites ist der Nachfolger des nie über das Beta-Stadium hin gelangten Google Page Creators.  Nach einer einer längeren Betaphase ist Google Sites seit Januar 2009 in der Produktion. Ursprünglich beim Google Page Creator erstellte Projekte wurden manuell oder automatisch migriert.  Die mit Google Sites erstellten Websites lassen sich im Stil eines Wiki aufbauen.

Blogger

Blogger- Dashboard
Startseite des Google-Dienstes Blogger mit bereits angelegten Blogs

Google Groups ist in erster Linie dazu gedacht, Diskussionsportale zu erstellen.

 

Picasa Webalben

Picasa Webalben werden einerseits zur Ablage der in blogger.com hochgeladennen Bilder genutzt, andererseits ist es aber auch möglich, Bilder direkt bei Picasa hochzuladen.

Bei Picasa werden die Bilder in Alben organisiert. Diese können eigenständig angezeigt oder in anderen Webseiten eingebettet werden.

Google Notizbuch

Mit dem Notizbuch von Google kann man auch einfach strukturierte Webseiten erstellen.

Google Text & Tabellen

Mit Google Texte & Tabellen kann man

  • (Text)-Dokumente
  • Tabellen (ggf. mit Formularen)
  • Präsentationen
  • Zeichnungen erstellen

Diese Dokumente kann man im Web veröffentlichen.

Ein Gedanke zu „Werbefrei mit Google

Kommentare sind geschlossen.