Hostingsociety – grenzenlos und werbefrei

HostingSociety - kostenloses werbefreies Webhosting
HostingSociety - kostenloses werbefreies Webhosting

Der Name klingt zwar auf den ersten Blick etwas sperrig, aber davon sollte man sich nicht beeindrucken lassen, denn auf den ersten Blick (und auf den zweiten auch) hat das Angebot von Hostingsociety durchaus das Zeug dazu einen der Spitzenplätze im Freehost-Olymp einzunehmen. Einige wichtige Parameter sind ja schon auf der Startseite des Newcomers unübersehbar.



Das Angebot von Hostingsociety ist kostenlos – das muss ich eigentlich nicht gesondert erwähnen, anderenfalls würde ich es ja nicht vorstellen. Als ich jedoch las, dass eine Website bei Hostingsociety sowohl über unbegrenzten Trafik wie auch Webspace verfügt und zudem werbefrei ist, musste ich doch erst einmal schlucken und war um so mehr auf die Innereien gespannt. Die möchte ich hier mal vorstellen:

  • FTP – ein FTP-Zugang ist natürlich ganz selbstverständlich. Außerdem wird aber auch ein Web-Interface zum Hochladen angeboten sowie die Möglichkeit, weitere FTP-Nutzer mit Zugriff auf bestimmte Verzeichnisse anzulegen. In bestimmten Fällen benötigt man aber diesen FTP-Zugang gar nicht, doch dazu mehr weiter unten.
  • Domainverwaltung – hier besteht einerseits die Möglichkeit, eine andere Domain aufzuschalten (habe ich nicht getestet),  man kann aber auch zur bereits bestehenden Sub-Domain (in der Form abc.hostingsociety.com)  weitere Sub-Sub-Domains anlegen (also in der Form xyz.abc.hostingsociety.com) und diese auf ein bestimmtes Verzeichnis legen.
  • Datenbanken – auch hier gilt wieder: keine Grenzen. In der zu allen Adminstrationspunkten verfügbaren Hilfe steht: „…es können beliebig viele Datenbanken angelegt werden, diese können beliebig groß sein, solange sie sinnvoll genutzt werden.“
  • E-Mail – auch hier setzt Hostingsociety Maßstäbe. Man kann zusätzliche E-Mail-Adressen anlegen und den E-Mail-Verkehr gleich online über das Webinterface abwicklen. Außerdem kann man bis zu 100 Mails täglich via PHP-Mail verschicken.  Das ist zwar nicht ausreichend für einen größeren Newsletterverteiler bzw. den Mitgliederkreis eines größeren Forums, aber viele Freehoster bieten dieses Feature gern nicht erst an.

Neben diesen durch aus schon herausragenden Features gibt es bei Hostingsociety noch einige Dinge, die ich besonders hervorheben möchte:

  • Der 1-Click-Anwendungsinstaller, mit dem wirklich jeder ohne Vorkenntnisse und Hintergrundwissen einen Online-Shop (osCommerze), einen Blog (WordPress), ein Forum (phpbb), eine Fotogalerie (4Images) oder sogar ein Clan-System (Webspell) installieren kann. Das klappt auch hervorragend, habe ich schon getestet.
  • Der Backup-Manager, mit dem man zeitgesteuert oder manuell Backups erstellen kann.
  • Unbedingt testen werde ich auch mal das Umzugsscript.

Offensichtlich noch nicht fertiggestellt ist ein Homepagebaukasten.

Fazit

Ich werde mir tatsächlich überlegen, ob ich nicht mit der einen oder anderen Website zu Hostingsociety umziehe.