Weiterhin kostenloser Websapce bei michael-abheyden.de

Da ich im Urlaub nur wenig gelegenheit habe, mich um meine Websites zu kümmern, ist jedes Mal nach der Rückkehr eine Überprüfung alles Websites angesagt. Dieses Mal war ich überrascht, als ich meine Testwebsite beim Webspace-Anbieter michael-abheyden.de aufrufen wollte. Nichts war mehr da, auch eine FTP-Anmeldung und die Anmeldung beim Webinterface von michael-abheyden.de schlug fehl. Ein Blick in meine E-Mails brachte zunächst keine zusätzlichen Erkenntnisse über die Ursachen. Also schrieb ich eine E-Mail.

Die Antwort kam erfreulicherweise prompt, ich zitiere

Guten Tag Herr XYZ,

wir haben unseren kostenlosen Service eingestellt. Aktive Mitglieder konnten ihren Account mit 100 Megabyte weiterhin bei uns nutzen. Uns blieb leider nichts anderes übrig. Die Kosten wurden einfach zu hoch. Das günstigste Hosting inklusiv einer Domain bekommen Kunden jetzt ab 12 Euro im Jahr. Wir denken, dass dies ein guter Preis ist.

Wir haben einen Serverwechsels durchführt. Unser alter Server ist in die Jahre gekommen. Jetzt nutzen wir unter anderem SSD Speicherplatz. Wir haben allen Mitgliedern eine Informationsmail zukommen lassen. Wir wollten keine inaktiven Accounts mit auf den neuen Server nehmen. Ich habe Ihren Account gefunden, und wieder frei geschaltet. Es sollte alles wie gewohnt funktionieren, nur eben mit einer Beschränkung auf 100 Megabyte.

Tatsächlich war nun meine Website wieder erreichbar, auch FTP-Login und Login über das Webinterface waren wieder funktionsfähig.

Beim genaueren Lesen älterer E-Mails entdeckte ich eine Nachricht vom 05.08.2016 (da war ich schon im Urlaub). Unter dem Betreff Umstellung auf SSD Speicher wurden die Nutzer wie folgt informiert:

SSD Speicher ist das neue Zeitalter zur Speicherung in der digitalen Welt. Wir steigen um!

Wir möchten in Zukunft unseren Server auf das SSD Speicher Zeitalter umrüsten. Durch Umrüstung auf SSD Speicher profitieren Sie von noch besserer Performance für Ihre Website. Einen genaueren Zeitpunkt zur Umrüstung werden wir noch bekannt geben.
Hauptsächlich möchten wir inaktive Accounts, oder Accounts die nicht mehr benötigt werden nicht mitnehmen. Wer also weitern unseren Dienst nutzen möchte, möchte sich bitte mit einer kurzen Mitteilung an uns wenden. Eventuell steigen wir von Confixx auf Plesk um. Dies ist aber noch nicht sicher. Auch hier werden wir frühzeitig eine Mitteilung herausgeben.

Hier lag also der Hase im Pfeffer. michael-abheyden.de hatte also die hardwareseitige Umstellung genutzt, um einige Karteileichen loszuwerden.

Nach der Umstellung wurde allerdings der Speicherplatz beim kostenlosen Webspace auf 250 MB begrenzt. Das dürfte allerdings für eine durchschnittliche Website kein Problem sein.