Frischzellenkur für MS5

In der Vergangenheit habe ich mich mit Freehostanbieter MS5 nur wenig beschäftigt, denn obwohl MS5 kostenloses und werbefreies Webhosting mit durchaus interessanten Rahmenbedingungen anbot, überzeugte mich das ganze Drumherum irgendwie nicht so richtig. Das soll nun anders werden, den die Leute von MS5 haben das Angebot grundlegend verbessert.

Die Nachricht über die neuen Möglichkeiten von MS5 ging bereits am 01.02.2014 an alle bisherigen MS5-Nutzer, doch ich hatte erst jetzt Gelegenheit, mich näher damit zu befassen. Hier zunächst eine Kurzzusammenfassung der wichtigsten Merkmal des Webspaceangebots von MS5:

  • 5 GB Speicherplatz
  • 5 MySQL-Datenbanken
  • 5 FTP-Accounts
  • keine Werbung auf Nutzerseiten
  • 5 Cronjobs
  • 5 E-Mail-Konten
  • PHP-Version 5.4
  • 128 MB Prozesspeicher
  • kein Limit beim Traffic
  • eigene Subdomain name.5cz.de

Die gesamte Verwaltung läuft nunmehr über cPanel. Wenn man sich im cPanel anmeldet, entdeckt man noch eine ganze Reihe weiterer interessanter Möglichkeiten des kostenlosen Webspace-Angebots von MS5:

  • mehr als 350 Anwendungen können mit Hilfe von Softaculus direkt aus dem cPanel heraus installiert werden, darunter natürlich solche Klassiker wie WordPress, Joomla, Drupal, phpBB -aber eben noch viele weitere, teilweise nicht so verbreitete Anwendungen
  • diverse Tools zur Webseitenstatistik wie Webalizer und AwStats, eine Schnellübersicht der letzten Besuche, eine Übersicht zu aktuellen Fehlermeldungen.
  • Aufschaltung von bis zu 5 Addon-Domänen
  • Dateimanager und Tools zur Online-Datensicherung

Bei meinen ersten Tests hatte ich den Eindruck, dass sich auch die verbesserte Hardware deutlich positiv auswirkt, denn der FTP-Upload geht ausgesprochen zügig von statten und die bisher von mir installierten Anwendungen laufen erfreulich flott. Daher mein Fazit

MS5 ist ein ausgesprochen empfehlenswerter Freehost-Anbieter. Wer noch einen Platz für seine früher bei Tipido gehosteten Inhalte sucht, der könnte sich hier gut aufgehoben fühlen.

Kleiner, aber für die meisten sicher verschmerzbarer Nachteil gegenüber dem früheren Angebot von MS5: man kann nicht mehr selbst zwischen unterschiedlichen PHP-Versionen wählen.